Login

Interner Bereich, Filmwahl und mehr...

Willkommen

Werden Sie jetzt Mitglied!

Mitglied werden

Die DEUTSCHE AKADEMIE FÜR FERNSEHEN soll in der öffentlichen Diskussion über die Medien und ihre Inhalte zu einer Stimme der Fernsehschaffenden werden und das Bewusstsein für die kreativen und künstlerischen Leistungen derjenigen, die die Fernsehprogramme gestalten, fördern und stärken.

Zweck laut Satzung der DEUTSCHEN AKADEMIE FÜR FERNSEHEN ist die Entwicklung des deutschen Fernsehens als wesentlichen Bestandteil der deutschen Kultur sowie der deutschen Kulturwirtschaft zu fördern und deren Vielfalt zu erhalten, das Gespräch und den Austausch von Ideen und Erfahrungen zwischen den deutschen Fernsehschaffenden insbesondere auch zwischen freiberuflichen und in Sendern festangestellten anzuregen, zu stärken und zu pflegen, den Diskurs zu inhaltlichen und wirtschaftlichen Aspekten des deutschen Fernsehens zu führen.

Dazu werden öffentliche Veranstaltungen zu kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Themen im audiovisuellen Bereich organisiert, Weiterbildungsveranstaltungen für im audiovisuellen Bereich tätige Personen unter Leitung von Mitgliedern des Vereins oder externen Experten durchgeführt, und die Verleihung einer Fernsehauszeichnung, gegebenenfalls mit noch zu bestimmenden Partnern, vorbereitet und durchgeführt.

Die Akademie hat ihren Sitz in Köln und München. Sie wird allen kreativen Fernsehschaffenden mit langjähriger Erfahrung und besonderer Leistung bei der Herstellung deutscher Fernsehwerke aus den Bereichen Fiction, Non-Fiction, Unterhaltung und Journalismus offen stehen.

Registrierung

Anrede:
Titel:
Position: *
Vorname: *
Nachname: *
Email: *
Stadt: *
PLZ: *
Strasse: *
Hausnummer: *
Sektion:
Firma:
Telefonnummer:
Agentur:
Ich habe die Satzung und Beitragssatzung gelesen und aktzeptiere diese hiermit. *

Sie erhalten eine E-Mail als Eingangsbestätigung.

Satzung

PRESSE | Pressemitteilung 23. Januar 2015

PRESSE | Zur Diskussion über Qualität im Deutschen Fernsehen
1. November 2013
ÜBER GESCHMACK KANN MAN STREITEN, ÜBER DIE KUNSTFREIHEIT NICHT
11. April 2016

PRESSE | Pressemitteilung 23. Januar 2015

23. Januar 2015
Pressemitteilung der DEUTSCHEN AKADEMIE FÜR FERNSEHEN

Köln. Die DEUTSCHE AKADEMIE FÜR FERNSEHEN wird im Herbst 2015 in Köln zum dritten Mal ihre Auszeichnungen für herausragende Leistungen im deutschen Fernsehen vergeben.

Die über 700 Mitglieder der Akademie, der namhafte Kreative aus allen Bereichen der Fernseh-, Film- und Programmherstellung angehören, wählen seit nunmehr drei Jahren die Besten in über zwanzig Kategorien, wie zum Beispiel Drehbuch, Regie, Bildgestaltung, Schauspiel, Journalismus, Dokumentation und viele mehr. Unter den Ausgezeichneten der letzten Jahre befinden sich Kreative wie Dominik Graf, Anke Engelke, Kai Wessel, Philipp Kadelbach, Tom Schilling, Judy Winter, Frank-Markus Barwasser, um nur einige zu nennen.

Die Preise der Akademie gehören zu den wichtigsten brancheninternen Auszeichnungen. Die DEUTSCHE AKADEMIE FÜR FERNSEHEN ist mit den Stiftern des Deutschen Fernsehpreises im Gespräch über die Möglichkeiten der Koordination und Kooperation von zukünftigen Auszeichnungen.

Der Vorstand
Michael Brandner, Cornelia von Braun, Jochen Greve, Frank Godt, Stefan Lukschy, Gerhard Schmidt

Köln, den 23.01.2015

Weitere Informationen unter:
Gerhard Schmidt 0172 7471860
Jochen Greve 089 4484097

info@deutscheakademiefuerfernsehen.de