Login

Interner Bereich, Filmwahl und mehr...

Willkommen

Werden Sie jetzt Mitglied!

Mitglied werden

Die DEUTSCHE AKADEMIE FÜR FERNSEHEN soll in der öffentlichen Diskussion über die Medien und ihre Inhalte zu einer Stimme der Fernsehschaffenden werden und das Bewusstsein für die kreativen und künstlerischen Leistungen derjenigen, die die Fernsehprogramme gestalten, fördern und stärken.

Zweck laut Satzung der DEUTSCHEN AKADEMIE FÜR FERNSEHEN ist die Entwicklung des deutschen Fernsehens als wesentlichen Bestandteil der deutschen Kultur sowie der deutschen Kulturwirtschaft zu fördern und deren Vielfalt zu erhalten, das Gespräch und den Austausch von Ideen und Erfahrungen zwischen den deutschen Fernsehschaffenden insbesondere auch zwischen freiberuflichen und in Sendern festangestellten anzuregen, zu stärken und zu pflegen, den Diskurs zu inhaltlichen und wirtschaftlichen Aspekten des deutschen Fernsehens zu führen.

Dazu werden öffentliche Veranstaltungen zu kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Themen im audiovisuellen Bereich organisiert, Weiterbildungsveranstaltungen für im audiovisuellen Bereich tätige Personen unter Leitung von Mitgliedern des Vereins oder externen Experten durchgeführt, und die Verleihung einer Fernsehauszeichnung, gegebenenfalls mit noch zu bestimmenden Partnern, vorbereitet und durchgeführt.

Die Akademie hat ihren Sitz in Berlin und München. Sie wird allen kreativen Fernsehschaffenden mit langjähriger Erfahrung und besonderer Leistung bei der Herstellung deutscher Fernsehwerke aus den Bereichen Fiction, Non-Fiction, Unterhaltung und Journalismus offen stehen.
Ab 2024 ist der normale Beitragssatz € 180, in Ausnahmefällen ist er reduziert.

Bitte beachten Sie unsere angepassten Mitgliedsbeiträge ab Januar 2024.

Diese entnehmen Sie der aktualisierten Beitragssatzung unter https://daff.tv/wp-content/uploads/2023/09/Beitragsanpassung_Anlage3_MVDAfF_2023_final.pdf

Bankverbindung:
Empfänger: Deutsche Akademie für Fernsehen e.V.
IBAN: DE09 3705 0299 0000372 343
SWIFT BIC: COKSDE33XXX

Registrierung

Anrede:
Titel:
Position: *
Vorname: *
Nachname: *
Email: *
Stadt: *
PLZ: *
Strasse: *
Hausnummer: *
Sektion:
Firma:
Telefonnummer:
Agentur:
Ich habe die Satzung und Beitragssatzung gelesen und akzeptiere diese hiermit. *

Sie erhalten eine E-Mail als Eingangsbestätigung.

Satzung

.

Akademie

WIR MACHEN DAS FERNSEHEN

DEUTSCHE AKADEMIE FÜR FERNSEHEN

Die DEUTSCHE AKADEMIE FÜR FERNSEHEN – kurz DAFF – ist einer der größten Zusammenschlüsse in der deutschen Medienlandschaft. Wir vertreten alle Gewerke der Bewegtbildindustrie und verstehen uns als Kommunikationsraum und unabhängigen Think Tank.
Die DAFF beteiligt sich engagiert an der Diskussion um die künstlerischen, wirtschaftlichen und politischen Belange unserer audiovisuellen Medien. Zu unseren Aufgaben zählen außerdem der medienpolitische Diskurs, die Veranstaltung von oft gewerkübergreifenden Panels sowie die Herausgabe von Publikationen.

WIR sind unabhängig von Sendeanstalten, Verbandsinteressen und Politik

WIR vertreten alle Gewerke der Bewegtbildindustrie

WIR würdigen Qualität und machen Vielfalt sichtbar

Vorstand

Christina Hecke

Christina Hecke

Sektion

Schauspiel

Chun Mei Tan

Chun Mei Tan

Sektion

Agent

Cornelia von Braun

Cornelia von Braun

Sektion

Casting

Jochen  Greve

Jochen Greve

Sektion

Drehbuch

Michael Gajare

Michael Gajare

Sektion

Musik

Stephan Ottenbruch

Stephan Ottenbruch

Sektion

Fernseh-Unterhaltung

Thorolf  Lipp

Thorolf Lipp

Sektion

Medienzukunft

Sektionsvorstände

  • Katja  Prei-Proxauf

    Katja Prei-Proxauf — Stellvertreterin Sektion Agent

    Gründerin und Inhaberin von proXauf-DIE AGENTUR
    ist seit 2002 mit großer Leidenschaft selbständige Agentin für Schauspielerinnen und Schauspieler. Sie bringt viel Empathie für den Beruf mit. So hat sie selbst eine Schauspielausbildung und arbeitete einige Jahre im Beruf. Als Regieassistentin lernte sie von der Berliner Theaterregisseurin Anemone Poland und führte in einer Eigenproduktion selbst die Regie. Von Zeit zu Zeit übernimmt sie Lehraufträge zum Thema Marketing für Schauspieler:innen an Hochschulen für Schauspiel. 
    Seit 2018 hat sich der Sitz der Agentur von Berlin nach Hamburg verlegt.
    Katja ist selbst Mitglied der ersten Stunde beim BFFS, sowie bei ver.di. Sie fördert den Verein pro Quote Film, ist aktiv im Sektionsvorstand der DAfF, der Deutschen Akademie für Fernsehen und seit über 20 Jahren Freundin der Studierenden des Sehsüchte Festival der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf. Außerdem engagiert sie sich ab 2023 mit der Kampagne „Let‘s change the picture“ von Palais Fluxx, für mehr Sichtbarkeit für Schauspielerinnen ab 47.
  • Chun Mei Tan

    Chun Mei Tan — Vorstand Sektion Agent

    Chun Mei Tan, geboren 1961 in Amsterdam, Schauspielerin, Agentin, Business Coach.

    Nach ihrem  Schauspielstudium 1987  in Salzburg stand sie  20 Jahre auf allen großen Bühnen Deutschlands - Berlin, Hamburg,  München,Weimar usw.

    Heute ist sie Inhaberin von Goldbaum Management  in Berlin und arbeitet auch als Business-  und Schauspielcoach.

  • Guntram Franke — Stellvertreter Sektion Bildgestaltung

  • Roman Nowocien

    Roman Nowocien — Vorstand Sektion Bildgestaltung

    Roman Nowocien (1972*/ Bad Saarow) studierte 1996-2000 unter Reinhard Hauff an der Deutschen Film und Fernsehakademie Berlin.

    Seit erfolgreichem Abschluss des Studiums ist er als freischaffender Kameramann für unzählige TV/ Serien und Kinoproduktionen im In- und Ausland verantwortlich.


     
  • Cornelia von Braun

    Cornelia von Braun — Vorstand Sektion Casting

    Nach dem Studium der Volkswirtschaft in Bonn und Freiburg und einem Praktikum bei der Europäischen Gemeinschaft in Brüssel war sie 4 Jahre lang bei der Siemens AG in München beschäftigt.
    Danach arbeitete sie 2 Jahre lang bei der Jochen Richter Filmproduktion als Script, Regieassistentin, Produktionsassistentin und Produktionsleiterin.
    Von 1982 bis 2003 war sie bei KirchMedia beschäftigt. Zunächst arbeitete sie im dramaturgischen Bereich. Dann baute sie die Abteilung Casting des Unternehmens auf. Sie besetzte bei den internationalen Koproduktionen der KirchMedia die deutsch oder ausländisch zu besetzenden Rollen. Seit 2003 arbeitet sie als Selbständige im Bereich Casting in München. Von 2008 bis 2022 war sie Vorsitzende des BVC (Bundesverband Casting). Eine ausführliche filmische Vita ist zu finden unter www.crew-united.com?bio=24899 oder www.imdb.com/name/nm0902040/
  • Natascha Zimmermann

    Natascha Zimmermann — Stellvertreterin Sektion Casting

  • Fritz Fleischhacker

    Fritz Fleischhacker — Stellvertreter Sektion Casting

    Fritz ist in Wien, Österreich, geboren und aufgewachsen. Er besuchte die École de Mime Marcel Marceau in Paris sowie das Schubert-Konservatorium in Wien. Seine Karriere in der Unterhaltungsindustrie begann als Schauspieler in Österreich und Deutschland. Erst 1987 begann er seine Arbeit im Casting an der Seite von Lucky Englander. Fritz hat vor allem an internationalen und europäischen Produktionen gearbeitet, vor allem an Schindlers Liste, München und Bridge of Spies, Malina, und viele TV- Produktionen.

  • Joachim Goggo Gensch

    Joachim Goggo Gensch — Stellvertreter Sektion Dokumentarfilm

  • Jan  Tenhaven

    Jan Tenhaven — Vorstand Sektion Dokumentarfilm

    Autor und Regisseur von Dokumentarfilmen, Dokumentationen und Reportagen für öffentlich-rechtliche Sender und Kino. Thematisch bin ich kaum festgelegt, aber am meisten interessieren mich Geschichten über Menschen - ihre Leidenschaften, Träume und Ängste.

    Geboren und aufgewachsen im Ruhrpott, seit 1994 in Berlin. Studium der Sozialwissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum und der Humboldt-Universität zu Berlin. Beifach Publizistik an der Freien Universität Berlin. Längere Auslandsaufenthalte in Singapur und London.

    Mein Kinodebutfilm „Herbstgold“ lief auf rund 100 Festivals und hat zahlreiche internationale Preise gewonnen. Auszeichnungen gab’s auch für die Reportage „Der Krieg in mir“ und meine Arte-Doku „Die Silicon Valley-Revolution“.

  • Jochen Greve

    Jochen Greve — Vorstand Sektion Drehbuch

    Jochen Greve studierte in München Kommunikationswissenschaft, Theaterwissenschaft und Neuere Geschichte,arbeitete danach für diverse Hochschul-, Kino- und Fernsehfilme u.a. als Aufnahmeleiter, Produktionsleiter und Produzent. Seit 1985 freier Autor für Film und Fernsehen. 1989 erhielt er – zusammen mit dem Regisseur Thomas Jauch – auf dem 36. International Advertising Filmfestival Cannes den Silbernen Löwen für den Werbespot „Electricity“. 1998 wurde sein Fernsehfilm „Trickser“ für den Telestar nominiert, der Tatort „Eine unscheinbare Frau“ auf dem Münchner Filmfest für den VFF-TV-Movie-Award. Seit 2009 ist er im Vorstand des Verbandes Deutscher Drehbuchautoren. 2010 gründete er gemeinsam mit anderen Fernsehschaffenden die Deutsche Akademie für Fernsehen.
  • Heiko Zupke

    Heiko Zupke — Stellvertreter Sektion Drehbuch

    Heiko Zupke ist Drehbuchautor und schreibt Geschichten und Konzepte für öffentlich-rechtliche und private Sender für Serien, Filme und crossmediale Projekte in vielen Formaten und Genres.
  • Uwe Brückner

    Uwe Brückner — Vorstand Sektion Fernseh-Journalismus

    Studierte Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik an der HFF/München. Zahlreiche Dokumentarfilme mit FBW-Prädikaten. TV-Redakteur bei „Telezeitung-München“, Aufbau  RTL-Landesstudio Süd/stellv. Büroleiter, Gründungsmitglied der Bayer. Akademie für Fernsehen/BAF, Autor RTL-Explosiv, Aufbau Regionalfenster „RTL MÜNCHEN live“, „münchen.tv“, Gründungsgesellschafter „Oberfranken TV“, Gründung Zulieferbüro MFF „news & stories“, Programmleitung Landesfenster „TV BAYERN live“, Aufbau „plenum.tv“/ Anbieter für Politikformate. Seit 2020 Vorsitzender des Int. PresseClub München e.V.

  • Monika Anthes

    Monika Anthes — Stellvertreterin Sektion Fernseh-Journalismus

    Geb. 1972 in Mainz. Bereits während des Studiums der Publizistik und Politikwissenschaft arbeitete Sie als Reporterin für verschiedene SWF Fernsehmagazine. Nach dem Abschluss ging sie 1999 in die Wirtschaftsredaktion Fernsehen des SWR nach Stuttgart. Seit Dezember 2007 arbeitet Sie als investigative Journalistin für das ARD Politikmagazin REPORT MAINZ. Ihre Themenschwerpunkte sind: Die industrielle Nutztierhaltung, Missstände im Gesundheitssystem, Schleichwerbung und verdeckte PR sowie die Recherchen zum Fall Gustl Mollath. Eine ausführlichere Vita und mehr zu ihren aktuellen Projekten finden Sie unter:
    https://www.facebook.com/monika.anthes  oder http://www.swr.de/report/-/id=13839326/4p15ri/index.html
  • Stephan Ottenbruch

    Stephan Ottenbruch — Vorstand Sektion Fernseh-Unterhaltung

    Als Producer, Redakteur & Produzent mehr als 30 anspruchsvolle & erfolgreiche TV-Movies, Shows & Serien wie Der Pakt - Wenn Kinder töten, Risiko Null, Koma & Return Ticket to Love; 1999 gründete er Sat.1 Talents & förderte Nachwuchs in den Disziplinen Drehbuch, Regie, Schauspiel, Comedy & Produktion; 2005 machte er Oliver Pocher zum Teamchef der Nationalmannschaft von Sansibar. Seit 2010 baut er mit der Life Entertainment das internationale Filmgeschäft mit Schwerpunkt Indien auf & entwickelt & produziert für TV-Sender, den Kinomarkt &das Web.
  • Sven  Ulrich

    Sven Ulrich — Stellvertreter Sektion Fernseh-Unterhaltung

  • Claudia Fröhlich

    Claudia Fröhlich — Vorstand Sektion Filmschnitt

    Claudia Fröhlich, 1967 geboren in Memmingen arbeitete 10 Jahre als Sound-Editorin bevor sie als freiberufliche Editorin zum Filmschnitt wechselte. Sie montierte zahlreiche Filme und Serien
    wie Tatort, Polizeiruf, Der Bergdoktor, Märchen und Kinderfilme und vieles andere. Sie ist Mitglied der Deutschen Filmakademie und im Bundesverband Filmschnitt Editor e.V. (BFS).
    2018 erhielt sie den Preis für Best Editing beim Buddha Int. Filmfestival für den Schnitt des Films Einmal immer von Susanne Boeing.
  • Prof. Dr. Dieter Wiedemann

    Prof. Dr. Dieter Wiedemann — Vorstand Sektion Freund:innen der Akademie

    1946 geboren, verheiratet, lebt in Potsdam;

    1952 - 1964: Schulbesuch in Suhl/Thüringen, Abschluss Abitur;

    Studium an der Theaterhochschule in Leipzig und an der HFF in Potsdam: Abschluss: Diplomdramaturg; Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am ZIJ in Leipzig; promoviert und habilitiert zu Themen der Film- bzw. Kunstwirkungsforschung.

    Seit 1990 an der Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf; 1995: Professur für „AV-Medienwissenschaft"; von 1995 bis September 1999 bis 2012 Rektor bzw. Präsident der HFF Konrad Wolf.

    Acht Jahre lang Vorsitzender der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur in Deutschland, bis 2017 Mitglied des Kuratoriums der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen; mehrfach Jurymitglied beim Adolf-Grimme-Preis und beim "Goldenen Spatz".

    Zahlreiche Publikationen zu Film und Fernsehen und zum Theater, zur Medienpädagogik und zur künstlerischen HS-Ausbildung. Inhaltlicher Schwerpunkt: der Kinder- und Jugendfilm, sowie das Kinderfernsehen.

  • Ulrich Spies

    Ulrich Spies — Stellvertreter Sektion Freund:innen der Akademie

    Geburtsjahr 1947, verheiratet, Wohnort: 45768 Marl. Abitur 1967 am Albert-Schweitzer-Gymnasium, Marl; Studium der Sozialwissenschaften und Jura, Georg August Universität Göttingen und Johann Wolfgang von Goethe Universität Frankfurt/M., Abschluß: Diplom-Sozialwirt (Dipl. disc. pol.) 1974;
    Promotion 1982 zum Dr. rer. pol. an der Freien Universität Berlin im Fachbereich Philosophie und Wirtschaftswissenschaften.
    Als Sozialwissenschaftler tätig im Wissenschaftszentrum Berlin (Institut für Management und Verwaltung) von 1975 bis 1981 sowie als Mit-Geschäftsführer in der Gesellschaft für interdisziplinäre Sozialforschung Berlin (INTERSOFO GmbH) von 1976 bis 1981.
    Danach Leiter des Adolf-Grimme-Preises im Adolf-Grimme-Institut, Marl, von 1981 bis 2014.
    Mitgliedschaften/Ehrenämter: Mitglied im Vorstand der Deutschen Akademie für Fernsehen, Köln; Mitglied in der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste, Bensheim; Stellv. Vorsitzender der „Ev. Akademie Recklinghausen e.V.“; Ehrenvorsitzender des 1989 gegründeten Vereins „Freunde des Adolf-Grimme-Preises e.V.“, Marl; Vorstandsmitglied im Verein zur Förderung des Internationalen Kinder- und Jugendfilmfests in Marl.

  • Frank Bohn

    Frank Bohn — Stellvertreter Sektion Kostümbild

    Geboren und aufgewachsen in der DDR, dort erfolgte die Ausbildung zum Herren Maßschneider - 

    ein Handwerk, als damalige Grundlage für die Weiterbildung zum Kostümbildner.

    Nach mehrjähriger Tätigkeit als Garderobier und Assitent konnte er Erfahrungen in nationalen wie auch internationalen Produktionen sammeln.

    Seit 2005 als freier Kostümbildner in den unterschiedlichsten Sparten und Genres weltweit tätig.

    Nebenbei baute er sich einen Fundus sowie ein Druckstudio mit Atelier auf, um seine kreative Tätigkeit ausüben zu können.

  • Claudia Kühlke

    Claudia Kühlke — Vorstand Sektion Kostümbild

    Claudia Kühlke absolvierte eine Ausbildung als Grafikdesignerin und erlernte das Filmhandwerk als Aufnahmeleiterin bei Werbe- und Fernsehproduktionen. Seit 1992 arbeitet sie als Kostümbildnerin und sammelte bisher weltweit Erfahrungen in vielen Formaten und Genres.


  • Carola Raum

    Carola Raum — Stellvertreterin Sektion Kostümbild

    Geboren in München. Schulzeit, Abitur und Ausbildung zur Industrieschneiderin in Erlangen.

    Nach Gesellenjahren in verschiedenen Unternehmen der Mode und der Konfektion

    Absolventin der Deutschen Meisterschule für Mode mit Abschluss als Schneider- und Gewandmeisterin (1994).

    Bereits studienbegleitend erste Filmprojekte als Kostümbildassistenz, seit 2000 bis heute freie Kostümbildnerin Film/Fernsehen mit zahlreichen Projekten in unterschiedlichsten Sparten und Genres.

  • Rüdiger Jordan

    Rüdiger Jordan — Vorstand Sektion Locationscout

    Rüdiger Jordan, geboren und aufgewachsen im Ruhrgebiet, ist seit 1991 in verschiedenen Positionen beim Film tätig. Seit 2003 überwiegend, später ausschließlich als Locationscout tätig, ist er außerdem im Vorstand des Bundesverband Locationscouts e.V. (BVL).

  • Jens Bartram

    Jens Bartram — Stellvertreter Sektion Maskenbild

    Zum Maskenbildner, Städtische Bühnen Köln, Oper/Schauspiel 1984 - 1987, Perückenarbeiten bei Peter Owen and Partners, Bristol/England 1993, Special Make-Up Effects Course bei Make-Up designory School Los Angeles/USA 2001. Theater-Engagements: Schauspiel Köln 1987 - 1988, Theater Heilbronn 1988 - 1991, Bayreuther Festspiele 1985 - 1986, Salzburger Festspiele 1987 - 1993, Spezialgebiete: Historische Filme, Special-Effects mit Gelatine, Perücken, Bärte. Seit 1993 im Filmgeschäft tätig Tv Produktion und Kino-Produktionen
  • Regine  Hergersberg

    Regine Hergersberg — Vorstand Sektion Maskenbild

    Studium Freie Malerei, Kiel
    Studium Maskenbild, Dresden

    Maskenbildnerin seit 1997
    div. Kino- und Fernsehproduktionen
    Schwerpunkt Haararbeiten, Perücken

  • Marion Esch — Stellvertreterin Sektion Medienzukunft

  • Thorolf Lipp

    Thorolf Lipp — Vorstand Sektion Medienzukunft

  • Jan-Peter Klöpfel

    Jan-Peter Klöpfel — Stellvertreter Sektion Musik

    Der in Hamburg lebende Musiker, Arrangeur und Komponist Jan-Peter Klöpfel studierte Jazztrompete und Arrangement an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Während seines Studiums war er Mitglied des Bundesjazzorchesters unter der Leitung von Peter Herbolzheimer.

    Seit 2015 komponiert Jan-Peter Klöpfel Musik für die Telenovela Rote Rosen (ARD) sowie für die Fersehserien Die Kirche bleibt im Dorf, Der letzte Wille (beide SWR) und Eifelpraxis (ARD). 2019 komponierte er mit Jörn Kux zusammen die Musik zum Kinofilm Und wer nimmt den Hund? (Regie: Rainer Kaufmann)

    Als Orchesterarrangeur arbeitet Jan-Peter Klöpfel für zahlreiche Kino- und Fernsehfilme (Naked, Konferenz der Tiere, Der Baader Meinhoff Komplex, Tarzan, ...) sowie u.a. für Mousse T., Pet Shop Boys, Texas Lightning, Sasha und Peter Maffay

    Neben seiner Arbeit als Trompeter und musikalischer Leiter in in den Bands von Burghart Klaußner und Reinhold Beckmann spielt er in verschiedenen Theaterproduktionen. U.a. Die Dreigroschenoper und Cabaret am Hamburger St. Pauli Theater sowie Vatertag und Shockheaded Peter am Thalia Theater.
    Darüber hinaus arbeitet er als Studiotrompeter und als Lehrer für Arrangement und Musiktheorie.

  • Michael Gajare

    Michael Gajare — Vorstand Sektion Musik

    - Jahrgang 1959
    - Studium der Musikwissenschaft an der Universität Hamburg
    - Musikstudium am Hamburger Konservatorium
    - erste Filmmusikkompositionen 1988 für das ZDF
    - bis heute musikalische Vertonung diverser Fernsehproduktionen, wie Dokumentarfilme, Fernsehserien, Kinderfernsehen, Fernsehfilme für ARD, ZDF, SAT1 .
  • Daniel Mattig

    Daniel Mattig — Vorstand Sektion Produktions- & Herstellungsleitung

  • Uschi Feldges

    Uschi Feldges — Stellvertreterin Sektion Produzent:in

    Uschi Feldges studierte in Wien und Denpasar Theater-, Film- und Medienwissenschaften sowie Internationale Entwicklung und Internationale Betriebswirtschaftslehre. Von 2011 bis 2023 führte sie gemeinsam mit Sonja Heitmann das Redaktions- und Produktionsbüro BAGAGE in Berlin. Sie produzierte u.a. einen Kunst-Werbefilm mit dem nigerianischen Künstler Emeka Ogboh (Sufferhead Original, dokumenta 14), die immersive KI-Installation CHOM5KY vs CHOMSKY im Verbund mit SCHNELLE BUNTE BILDER und dem National Film Board of Canada und war als Produktionsmentorin für ONE FINE DAY FILMS und Deutsche Welle Akademie in Kenia tätig. Für die Internationalen Filmfestspiele Berlin leitete sie von 2013 bis 2017 die Sonderreihe "Berlinale Goes Kiez“. 2021 war sie als Freie Produktionsmanagerin für rbb und ARD-Mittagsmagazin tätig.

    Seit 2023 ist Uschi Feldges Produzentin der BASIS BERLIN Filmproduktion. 2023 gewann sie den Förderpreis Produktion Neues Deutsches Kino mit dem deutsch-iranischen Kinospielfilm LEERE NETZE (ZDF/Das kleine Fernsehspiel, arte).

  • Andreas Bareiss — Vorstand Sektion Produzent:in

  • Caspar Fischer — Stellvertreter Sektion Produzent:in

  • Irene Wellershoff

    Irene Wellershoff — Vorstand Sektion Redaktion/Producing/Dramaturgie

    Dr. Irene Wellershoff war Redakteurin und Redaktionsleiterin im Kinderprogramm des ZDF, zuständig vor allem für Vorschulprogramme, Animation, Serien, Märchenverfilmungen und Kinokoproduktionen. Sie hat die Vorschulsendung "Siebenstein" erfunden, ebenso wie die ZDFchen. Viele Jahre war sie Jugendschutzsachverständige bei der FSK und hat zahlreiche internationale Workshops für Kinderprogrammmacher geleitet. Sie ist Mitglied der Geisendörfer-Jury. Seit 2021 ist sie pensioniert.
  • Christina Hecke

    Christina Hecke — Vorstand Sektion Schauspiel

    Christina Hecke (1979*) studierte erst Jura, später Schauspiel. Es folgen einige Jahre am Theater, seit 2009 spielt sie regelmäßig für Kino- und Fernsehproduktionen vor der Kamera.

  • Christina Beyerhaus

    Christina Beyerhaus — Stellvertreterin Sektion Schauspiel

  • Patrick Joswig

    Patrick Joswig — Stellvertreter Sektion Schauspiel

    Patrick absolvierte seine Ausbildung an der ehemaligen Westfälischen Schauspielschule Bochum. Im Anschluss spielte er am Schauspielhaus Bochum unter der Intendanz von Leander Haussmann. Schon während seiner Ausbildung spielte er in dem Kinofilm „23 - Nichts ist so wie es scheint“, von Hans-Christian Schmid, mit. Nach über 100 fiktionalen Film- und Fernsehproduktionen entdeckte er während der Corona-Pandemie seine Ambitionen hinter der Kamera zu arbeiten und führte seine erste Regiearbeit, die in seinem Heimatort Bochum-Wattenscheid spielt. Er lebt in Berlin."

  • René Lay

    René Lay — Vorstand Sektion Stunt

    1965 in Dresden geboren
    Lehre, Abitur, Studium in Dresden
    seit 1989 freiberufliche Tätigkeit als Stunt Coordinator und Stuntman
    2007 Gründungsmitglied und Initiator des Bundesverband deutscher Stuntleute e.V.
  • Volkhart Buff — Stellvertreter Sektion Stunt

    Active for 30 years in the stunt business. 

    1992 foundation of the company Buff Connection GmbH. 

    Largest and most successful stunt agency in Germany.

    The province of the company contains consultation up to implementation of most spectacular stunts in the film industry.

    Foundation member of the federal German Stunt Association (GSA).

  • Anke Osterloh

    Anke Osterloh — Stellvertreterin Sektion Szenenbild

    1985 - 1989 Aufenthalt in Kalifornien als Gasthörerin und Studentin an der San Francisco State University und am Santa Rosa Junior College: Fachbereich Fine Arts
    1989 - 1992 Studium der Architektur an der Fachhochschule Hamburg
    1991 Sechsmonatige Mitarbeit im Architekturbüro Cosenza, Neapel, Italien
    1992 - 1997 Studium an der HFF Potsdam-Babelsberg bei Alfred Hirschmeier, Abschluss als Diplom-Szenenbildnerin

    seit 1996 als Szenenbildnerin tätig

  • Susanna Haneder — Vorstand Sektion Szenenbild

  • Ludwig Bestehorn

    Ludwig Bestehorn — Vorstand Sektion Tongestaltung

  • Roland Platz

    Roland Platz — Stellvertreter Sektion Tongestaltung

    Jahrgang 1962

    seit der Jugend als Tonschaffender in Theatern und Musikstudios, auf Live Bühnen und in der Audio Post Produktion autodidaktisch tätig.

    Seit 1988 selbständig als Mischtonmeister und Sound Designer.

    Seit 1999 als Foley Artist.

    2005 Nominierung Deutscher Filmpreis: Beste Tongestaltung.

    2013 Nominierung Deutscher Fernsehakademie Preis: Beste Tongestaltung.

    Seit 2011 mit eigenem Studio in München.

  • Sebastian Leutner

    Sebastian Leutner — Vorstand Sektion VFX/Animation

    Sebastian Leutner  - Head of Art & Entertainment Germany – leitet die Spielfilm & TV Abteilung  für Chimney Deutschland seit Oktober 2013. Er war mit der Postproduktion & VFX Bearbeitung von u.a. "Underdog aka White Dog", "Good Kill", "Pettersson & Findus II" und "Deutschland 83" beauftragt.

    Von 2008 – 2013 war er Executive Producer für die Spielfilmabteilung von Pixomondo in Deutschland. Während dieser Zeit produzierte er mit seinen Teams VFX für u.a. Roman Polanski’s "The Ghostwriter", "Iron Man 2", "Fast & Furious 5" & Lars von Trier’s "Melancholia", sowie den TV Events "Hindenburg" und "Vulkan".
    Ab 2011 leitete er  zusätzlich als COO die Berliner Niederlassung von Pixomondo. Hier verantwortete er mit seinen VFX Teams die VFX für den mit dem Oscar für VFX ausgezeichneten  Spielfilm "HUGO" von Martin Scorsese & der mit dem VFX Emmy ausgezeichneten HBO Serie "Game of Thrones".

  • Jan Adamczyk — Stellvertreterin Sektion VFX/Animation

Unser Justitiar

Justitiar Ulf Dobberstein

Ulf Dobberstein

1964    geboren in Wanne–Eickel
1994    Zulassung zur Anwaltschaft Kanzleigründung in Köln, ausschließlicher Tätigkeitsbereich: Urheber-, Lizenz-und Medienrecht.
1996    Eintritt in die Sozietät Hecker Werner Himmelreich, Köln, mit identischem Tätigkeitsbereich
1997    Gründung des Vereins „Deutscher Medienrechtstag e.V.“
1999    Partner der Sozietät Schwarz Kelwing Wicke Westpfahl für den Standort Köln,
2004    Verleihung des LL.M./ MA ( „Master of Laws“) International an European Bussines Law Anglia Ruskin University, Cambridge, England
2005    Kanzleigründung Berlin, Tätigkeitschwerpunkt wie vorstehend, zudem Gesellschafts-recht, Arbeitsrecht in der Film- und Fernsehwirtschaft sowie Filmfinanzierung
2010    Justitiar Deutsche Akademie für Fernsehen

Historie

Wir sind die Akademie

Die DEUTSCHE AKADEMIE FÜR FERNSEHEN – kurz DAfF – wurde im Dezember 2010 gegründet mit dem Ziel, den Kreativen in den unterschiedlichen Gewerken von der Entwicklung bis hin zur Herstellung von deutschen Fernsehprogrammen eine eigene Stimme zu verleihen. Die Akademie verzeichnet derzeit knapp 800 Mitglieder.

Die DAfF beteiligt sich engagiert an der Diskussion um die künstlerischen, wirtschaftlichen und politischen Belange, die mit der Tätigkeit für das deutsche Fernsehen einhergehen. Die Akademie fördert den Dialog und den Erfahrungsaustausch zwischen den Teammitgliedern auch jenseits der Dreharbeiten. Sie rückt die Leistung der Kreativen in den Vordergrund. Ihre Leidenschaft ist die Basis des deutschen Qualitätsfernsehens. Die Akademie setzt sich für den Erhalt der Vielfalt sowohl im traditionellen wie auch im digitalen Fernseh-Angebot ein.

Belohnt wird das Engagement der TV-Schaffenden durch die jährlich stattfindende Auszeichnung mit dem FERNSEHPREIS der Akademie, der nicht von einer Jury, sondern der Gesamtheit der Akademie-Mitglieder verliehen und im Rahmen einer feierlichen Zeremonie überreicht wird.

Satzung

Unter den folgenden Links können Sie unsere Satzungen einsehen.

Die Branche

Auf dieser Seite finden Sie Links zu Institutionen und Einrichtungen der Fernseh- und Filmbranche, Berufsverbänden, Förderanstalten, Festivals und Messen in Deutschland und International, Publikationen und Fachpresse, Archiven und Datenbanken.

Auswahl wie Reihenfolge stellen keine Wertung dar, Vollständigkeit kann nicht gewährt werden.
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Berufsverband Kinematografie (BVK)   kinematografie.org
Berufsvereinigung Filmton e.V.     www.bvft.de
Berufsvereinigung Filmton e.V. (BVFT)    www.bvft.de
Berufsvereinigung Medienpädagogischer Fachkräfte e.V.     www.bv-mpf.de
Bund Freischaffender Foto-Designer e.V. (BFF)     www.bff.de
Bundesverband Beleuchtung & Bühne e.V.(BVB)     www.bvb-verband.de
Bundesverband Casting (BVC) e.V.    www.castingverband.de
Bundesverband der Fernseh- und Filmregisseure in Deutschland e.V. (BVR)     www.regieverband.de
Bundesverband der Fernsehkameraleute e. V. (BVFK)    www.bvfk.tv
Bundesverband der Film- und Fernsehschauspieler e.V. (BFFS)     www.bffs.de
Bundesverband deutscher Stuntleute e.V.(BVS)     www.german-stunt-association.de
Bundesverband Filmschnitt Editor e.V (BFS)    www.bfs-filmeditor.de/
Bundesverband Locationscouts e.V. (BVL)    www.bvlocation.de
Bundesverband Produktion (BVP)    www.bv-produktion.de
Bundesvereinigung Maskenbild e.V. (BVM)    www.maskenbild.de
Composers Club e.V    www.composers-club.de

Defkom www.defkom.de
Deutscher Journalisten-Verband e. V.    www.djv.de
Deutscher Komponistenverband    www.komponistenverband.de/
Deutscher Tonkünstlerverband e.V. (DTKV)     www.tonkuenstler.de
Interessenverband Deutscher Schauspieler e.V. (IDS)     www.ids-ev.eu
Interessenverband Synchronschauspieler e.V. (IVS)     www.ivs-ev.info
Schweizerischer Bühnen Künstler Verband (SBKV)     www.sbkv.com
Verband der Agenturen für Film, Fernsehen und Theater e.V. (VdA)     www.verband-der-agenturen.de
Verband der Berufsgruppen Szenenbild und Kostümbild (VSK)     www.v-sk.de
Verband der Filmregisseure Österreichs     www.austrian-directors.com
Verband der Requisiteure und Set Decorator e.V. (VdRSD)    www.vdrsd.de
Verband Deutscher Drehbuchautoren e.V.     www.drehbuchautoren.de
Verband Deutscher Film- und Fernsehdramaturgen e.V. (VeDRA)     www.dramaturgenverband.org
Verband deutscher Nachwuchs-Agenturen (VdNA)     www.vdna-film.de
Verband Deutscher Schauspieler-Agenturen     www.schauspieler-agenturen.de
Verband Deutscher Sprecher e.V.    www.sprecherverband.de
Verband Deutscher Tonmeister e.V. (VDT)    www.tonmeister.de
Verband Filmregie und Drehbuch Schweiz (ARF/FDS)     www.realisateurs.ch
Verband für professionelle Licht- und Tontechnik e.V. (VPLT)     www.vplt.org
Verband österreichischer Filmschauspieler     www.vöfs.at
Verband Technischer Betriebe für Film und Fernsehen e.V. (VTFF)     www.vtff.de

Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen e.V.     www.produzentenallianz.de
Arbeitsgemeinschaft Neuer Deutscher Spielfilmproduzenten e.V     www.ag-spielfilm.de
Association of Austrian Filmproducers – Verband Österreichischer Filmproduzenten     www.austrian-film.com
Bundesverband Deutscher Film- und AV-Produzenten e.V.     www.bundesverband-av.de
Bundesverband Deutscher Synchronproduzenten e.V.     www.bvdsp.de
film & fernseh produzentenverband nrw e.v.     www.film-nrw.de
Mitteldeutscher Film- und Fernsehproduzentenverband e.V.     www.mffv.de
Schweizer Film- und Videoproduzenten     www.ssfv.ch
Schweizerischer Verband der Filmproduzent/innen     www.swissfilmproducers.ch
Verband Deutscher Filmproduzenten e.V.    www.filmproduzentenverband.de/

GEMA    www.gema.de
GVL    www.gvl.de
VFF Verwertungsgesellschaft der Film- und Fernsehproduzenten mbH   www.vff.org
VG Bild Verwertungsgesellschaft e.V.:     www.bildkunst.de
VG WORT Verwertungsgesellschaft e.V.:     www.vgwort.de

Bundesanstalt für Arbeit        www.arbeitsagentur.de
Künstlersozialkasse    www.kuenstlersozialversicherung.de
Medienberufe    www.medienvorsorge.de
Pensionskassen der Rundfunkanstalten    www.pensionskasse-rundfunk.de
Presseversorgung    www.presse-versorgung.de

Bund
Deutscher Filmförderfonds (DFFF)     www.ffa.de
Filmförderungsanstalt (FFA)     www.ffa.de
Kulturelle Filmförderung des BKM     www.filmfoerderung-bkm.de
Kuratorium junger deutscher Film     www.kuratorium-junger-film.de

Länder
Bayerisches Filmzentrum     www.filmzentrum-bayern.de
DEFA Stiftung     www.defa-stiftung.de
Filmbüro Bremen e.V.     www.filmbuero-bremen.de
Filmbüro Franken e.V. (Kurzfilmförderung)     www.filmbuero-franken.de
filmbüro MV (Kulturelle Filmförderung MV)     www.filmbuero-mv.de
Filmbüro NW e.V.     www.filmbuero-nw.de
Filmbüro Rheinland-Pfalz e.V. (z.Z. nicht aktiv)
FilmFernsehFonds Bayern GmbH     www.fff-bayern.de
FilmFörderung Hamburg Schleswig-Holstein     www.ffhsh.de
Filmstiftung NRW GmbH     www.filmstiftung.de
Filmverband Sachsen e.V.     www.filmverband-sachsen.de
Gesellschaft zur Medienförderung Saarland, Saarland Medien GmbH     www.saarlandmedien.de
Hessen-Invest Film     www.hessen-invest-film.de
Hessische Filmförderung     www.hessische-filmfoerderung.de
Kulturelle Filmförderung Schleswig-Holstein e.V.     www.infomedia-sh.de
Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH (MFG)     www.film.mfg.de
Medienboard Berlin-Brandenburg     www.medienboard.de
Mitteldeutsche Medienförderung GmbH (MDM)     www.mdm-online.de
NordMedia – Die Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH     www.nordmedia.de
Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst     www.smwk.sachsen.de
Stiftung Kulturregion Hannover     www.stiftung-kulturregion.de
Wirtschaftliche Filmförderung des Landes Mecklenburg-Vorpommern     www.regierung-mv.de

Bund
FISA Filmstandort Austria FISA zusammen mit ORF Film-/Fernsehabkommen     www.filmstandort-austria.at
Kulturchannel Förderungen Kunst und Kultur     www.kulturchannel.at
Österreichischer Filminstitut     www.filminstitut.at
Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (Fernsehfilmförderungsfonds)     www.rtr.at

Länder
Cine Styria     www.filmkunst.steiermark.at
Cine Tirol     www.cinetirol.com
Film- und Kinoförderung Vorarlberg     www.vlr.gv.at
Filmfonds Wien     www.filmfonds-wien.at
Filmkunstförderung des Landes Salzburg     www.salzburg.gv.at
Kulturförderung des Landes Niederösterreich     www.noe.gv.at
Kunst- und Kulturförderung der Stadt Salzburg     www.stadt-salzburg.at
Oberösterreichische Filmförderung     www.land-oberoesterreich.gv.at

Berner Filmförderung     www.bernerfilmfoerderung.ch
Bundesamt für Kultur     www.bak.admin.ch
Succes Cinema     www.bak.admin.ch
Züricher Filmstiftung     www.filmstiftung.ch

EURIMAGES     www.coe.int/eurimages
MEDIA-Programm der Europäischen Union     www.europa.eu.int

Festivalübersicht: www.filmfestivals.com

National (Auswahl)

Berlinale: www.berlinale.de
Cologne Conference: www.cologne-conference.de
Cologne Screenings: www.cologne-screenings.de
DOK Leipzig: www.dok-leipzig.de
Feminale Köln: www.feminale.de
femme totale: www.femmetotale.de
Filmfest Dresden: www.filmfest-dresden.de
Filmfest Hamburg: www.filmfesthamburg.de
Filmfest München: www.filmfest-muenchen.de
Filmfestival Max Ophüls Preis: www.max-ophuels-preis.de
Int. Duisburger Filmwoche: www.duisburger-filmwoche.de
Int. Hofer Filmtage: www.hofer-filmtage.de
Int. Kinder- und Jugendfilmfest Marl: www.kinderfilmfestival.de
Int. Kurzfilmtage Oberhausen: www.kurzfilmtage.de
Internationale Studentenfilmtage Potsdam-Babelsberg: www.sehsuechte.de
Internationales Film Festival Mannheim-Heidelberg: www.mannheim-filmfestival.com
Kinderfilm- und Fernsehfest Gera: www.goldenerspatz.de
Kinofest Lünen: www.kinofest-luenen.de
Kurzfilmfestival short-cuts-cologne: www.short-cuts-cologne.de
Medienforum NRW: www.medienforum.nrw.de
Nordische Filmtage Lübeck: www.luebeck.de/filmtage/01

International (kleine Auswahl)

Berlin Black Int. Cinema: www.black-international-cinema.com
Brüssel: www.bifff.org
Cannes MIP TV International Television Program Market: www.miptv.com
Cannes: www.festival-cannes.fr
Edinburgh International Film Festival: www.edfilmfest.org.uk
Focus Germany: www.focusgermany.de
Frankreich Festivals (Übersicht): www.festivalscine.com
Frauenfilmfestivals: www.womenfilmnet.org
Gent: www.filmfestival.be
Göteborg: www.goteborg.filmfestival.org
Havanna: www.habanafilmfestival.com
Houston: www.worldfest.org
Instanbul: www.istfest.org
Jerusalem: www.jff.org.il
Karlsbad Karlóvy Vary International Film Festival: www.kviff.com
Köln Japanorama: www.cineasia-filmfestival.de
Köln Trickfilmfestival:  www.indac.de
Linz: www.crossingeurope.at
Locarno: www.pardo.ch
London: www.lff.org.uk
Los Angeles: www.afifest.com
Mar del Plata: www.incaa.gov.ar
Melbourne: www.melbournefilmfestival.com.au
Montreal: www.ffm-montreal.org
Moskau: www.moscowfilmfestival.net/eng
Münster Filmfestival: www.filmfestival.muenster.de
NATPE: www.natpe.org
New York: www.filmlinc.com/nyff/nyff.htm
Pusan: www.filmfestivalworld.com
Rotterdam International Film Festival: www.filmfestivalrotterdam.com
San Francisco: www.sfiff.org
San Sebastian Festival International: www.sansebastianfestival.com
São Paulo: www.mostra.org
Sarajewo: www.sff.ba
Shanghai: www.siff.com
Sundance Film Festival: www.sundance.org
Sydney: www.sydfilm-fest.com.au
Tampere Kurzfilmfestival: www.tamperefilmfestival.fi
Tokyo: www.tiff-jp.net/en
Toronto International Film Festival: www.bell.ca/filmfest
Valladolid: www.seminci.com
Vancouver: www.viff.org
Venedig: www.labiennale.org
Wien Viennale: www.viennale.at

ARTE Magazin | monatlich    www.arte.tv/de/
Artechock    www.artechock.de/
Auslöser | 5 Ausgaben pro Jahr    www.filmverband-sachsen.de/ausloser/
Blackbox-Filminfo | 8 Ausgaben pro Jahr    www.blackbox-filminfo.de
Blickpunkt Film | wöchentlich    www.mediabiz.de/
Blog: out-takes | monatlich    www.out-takes.de
Blog: Ray Kinomagazin | monatlich        www.raykinomagazin.at/
ca:st – Das Schauspieler-Magazin | 4 Ausgaben pro Jahr    www.castmag.de/
Casting-network    www.casting-network.de/
cinearte | alle 14 Tage    www.cinearte.net/
Ciné-Bulletin | 11 Ausgaben pro Jahr    www.cine-bulletin.ch
Cinema | monatlich    www.cinema.de
Cinema Musica | vierteljährlich    www.cinemamusica.de
Critic de    www.critic.de
DWDL (online)    www.dwdl.de/
Epd-Film Das Kinomagazin | monatlich    www.epd-film.de/33196.php
Film & Schrift | unregelmäßig    www.etk-muenchen.de/
Film & TV Kameramann | monatlich    www.kameramann.de/
film demnächst | 11 Ausgaben pro Jahr    www.film-demnaechst.ch/
Film Dienst | alle 2 Wochen    www.filmdienst.de/
Film und Medien NRW – Magazin & Newsletter /7 Ausgaben pro Jahr    www.filmstiftung.de
Filmblatt | 3 Ausgaben pro Jahr    www.filmblatt.de/
Filmbulletin | 8 Ausgaben pro Jahr    www.filmbulletin.ch/
Filmecho-Filmwoche | 51 Ausgaben pro Jahr    www.filmecho.de/aktuell/
Filmforum | 6 Ausgaben pro Jahr    www.filmzeitschrift.de
Filmindex | fortlaufend    www.filmprogramm.at
Filmspiegel    www.filmspiegel.de
Filmstatistisches Jahrbuch | jährlich    www.nomos-elibrary.de/
Filmszene    www.filmszene.de
Film-TV-Video    www.film-tv-video.de/
Filmzeitung    www.filmzeitung.de
Hollywood reporter    www.hollywoodreporter.com/
Kinder Jugend Film Korrespondenz | vierteljährlich    www.kjk-muenchen.de/
Kinema Kommunal | 3 Ausgaben pro Jahr    www.kommunale-kinos.de/
Kino de    www.kino.de/
Kinonews    www.kinonews.de
Kulleraugen – Visuelle Kommunikation mit InfoFax: Film     www.kulleraugen-verlag.de/
media biz Österreich| 10 Ausgaben pro Jahr    http://www.mediabiz.at/
Media-biz Deutschland    www.mediabiz.de
MovieData    www.moviedata.de
MovieStar | 6 Ausgaben pro Jahr    www.tele-movie-shop.de
out takes Der Blog der Film- und Fernsehbranche  www.out-takes.de
Professional Production | 8 Ausgaben pro Jahr    www.professional-production.de/
Quotenmeter    www.quotenmeter.de/
Regie de        www.regie.de/
Revolver-Zeitschrift für Film | 2 Ausgaben pro Jahr    www.revolver-film.de/
Rundbrief des Film & Medienbüros Niedersachsen | vierteljährlich    www.filmbuero-nds.de/
Schnitt – Das Filmmagazin | vierteljährlich    www.schnitt.de/
Serienjunkies    www.serienjunkies.de/
Shortfilm – das Kurzfilmmagazin    www.shortfilm.de
skug | 6 Ausgaben pro Jahr    www.skug.at/
Spielfim    http://www.spielfilm.de/
Splatting Image | vierteljährlich    www.splatting-image.com/
Tittelbach    www.tittelbach.tv/
torrent | vierteljährlich    www.torrent-magazin.de
Variety    www.variety.com/

Bundesarchiv:     www.bundesarchiv.de
CineGraph:     www.cinegraph.de
Crew United        www.crew-united.com/
Deutsches Filminstitut:     www.deutsches-filminstitut.de
Internet Movie Database:     www.imdb.com/
KORDA – Datenbank der Europäischen Audiovisuellen Informationstelle:     www.korda.obs.coe.int
Stiftung Deutsche Kinemathek:     www.kinemathek.de
Wer ist bei wem    www.wer-ist-bei-wem.de
Film- Fernsehen.de    www.film-fernsehen.de/

AG Kino: www.programmkino.de ; www.ag-kino.de
American Filminstitute:     www.afionline.org
Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm e.V. (AG DOK)     www.agdok.de/
Bundesregierung:     www.bundesregierung.de
Bundesverband Audiovisuelle Medien e.V.:     www.bvv-medien.de/
Bundesverband der Pressebild-Agenturen und Bildarchive e.V.    www.bvpa.org
Bundesverband Deutscher Kurzfilm – AG Kurzfilm e.V.     www.ag-kurzfilm.de
Bundesverband kommunale Filmarbeit     www.Kommunale-Kinos.de
Bundesverwaltung:     www.bund.de
Bundeszentrale für politische Bildung:     www.bpb.de    www.kinofenster.de
Dachverband der Österreichischen Filmschaffenden (DVF)    www.filmschaffende.at/
Deutsche Filmakademie e.V.     www.deutsche-filmakademie.de
Deutscher Fachjournalisten Verband e.V. (DFJV)     www.dfjv.de
Dreharbeiten.de     www.dreharbeiten.de
England: Equity     www.equity.org.uk
Europäische Audiovisuelle Informationsstelle    www.obs.coe.int
European Film Academy     www.europeanfilmacademy.org
European Film Promotion     www.efp-online.com
Fachverband der Medienberater e.V. (FDM)     www.fdm-ev.de
Fernseh- und Kinotechnische Gesellschaft e.V. (FKTG)     www.fktg.org
Film Network – Branchenplattform     www.fnw.de
Filmbüro Baden-Würtemberg e.V.     www.filmbuerobw.de
Filmbüro NW e.V.     www.filmbuero-nw.de
Filmmusik:     www.Filmmusic.de
Filmverband Brandenburg     www.filmverband-brandenburg.de
Filmverband Sachsen e.V.     www.filmverband-sachsen.de
Freunde der Deutschen Kinemathek e.V     www.fdk-berlin.de
German Films    www.german-films.de
Goethe Institut:     www.goethe.de
Grimme Institut    www.grimme-institut.de
Hamburger Zentrum für Filmforschung cinegraph:     www.cinegraph.de
Hauptverband Deutscher Filmtheater e.V.     www.hdf-kino.de
Hauptverband Deutscher Filmtheater:     www.kino-hdf.de
Independent Feature Project:     www.ifp.org
Italien: Federazione Italiana Attori Modelli e Indossatori (FIAMI)     www.fiami.it
Kinder- und Jugendfilmzentrum KJF:     www.kjf.de
Kulturportal:     www.kulturportal-deutschland.de
regie.de – Die Adresse für Filmschaffende:     www.regie.de
Spio:     www.spio.de
Synchronverband e.V. – Die Gilde     www.synchronverband.de
Titelschutzjournal:     www.titelschutzjournal.de/
ver.di FilmUnion    www.connexx-av.de
Verband der Deutschen Filmkritik     www.vdfk.de
Verband der Filmarbeiterinnen e.V.     www.verbandderfilmarbeiterinnen.de
Verband der Filmverleiher e.V.     www.vdfkino.de
Verband Deutscher Bühnen- und Medienverlage e.V. (VDB): www.theatertexte.de/inhalt/verband
Verband Deutscher Filmexporteure e.V. (VDFE)     www.vdfe.de
Verband junger Film- und Medienschaffender e.V.    www.vjfm.de
Verband privater Rundfunk und Telemedien    www.vprt.de
Verband Technischer Betriebe für Film und Fernsehen e. V.    www.vtff.de
Vereinigung Hamburger Requisiteure    www.vdrsd.de
Women and Film in Europe: www.womenfilmnet.org
Women in Film: www.wif.org

Mitglied werden