Login

Interner Bereich, Filmwahl und mehr...

Willkommen

Werden Sie jetzt Mitglied!

Mitglied werden

Die DEUTSCHE AKADEMIE FÜR FERNSEHEN soll in der öffentlichen Diskussion über die Medien und ihre Inhalte zu einer Stimme der Fernsehschaffenden werden und das Bewusstsein für die kreativen und künstlerischen Leistungen derjenigen, die die Fernsehprogramme gestalten, fördern und stärken.

Zweck laut Satzung der DEUTSCHEN AKADEMIE FÜR FERNSEHEN ist die Entwicklung des deutschen Fernsehens als wesentlichen Bestandteil der deutschen Kultur sowie der deutschen Kulturwirtschaft zu fördern und deren Vielfalt zu erhalten, das Gespräch und den Austausch von Ideen und Erfahrungen zwischen den deutschen Fernsehschaffenden insbesondere auch zwischen freiberuflichen und in Sendern festangestellten anzuregen, zu stärken und zu pflegen, den Diskurs zu inhaltlichen und wirtschaftlichen Aspekten des deutschen Fernsehens zu führen.

Dazu werden öffentliche Veranstaltungen zu kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Themen im audiovisuellen Bereich organisiert, Weiterbildungsveranstaltungen für im audiovisuellen Bereich tätige Personen unter Leitung von Mitgliedern des Vereins oder externen Experten durchgeführt, und die Verleihung einer Fernsehauszeichnung, gegebenenfalls mit noch zu bestimmenden Partnern, vorbereitet und durchgeführt.

Die Akademie hat ihren Sitz in Köln und München. Sie wird allen kreativen Fernsehschaffenden mit langjähriger Erfahrung und besonderer Leistung bei der Herstellung deutscher Fernsehwerke aus den Bereichen Fiction, Non-Fiction, Unterhaltung und Journalismus offen stehen. Zur Zeit ist der Beitragssatz € 150,- pro Jahr.

Registrierung

Anrede:
Titel:
Position: *
Vorname: *
Nachname: *
Email: *
Stadt: *
PLZ: *
Strasse: *
Hausnummer: *
Sektion:
Firma:
Telefonnummer:
Agentur:
Ich habe die Satzung und Beitragssatzung gelesen und akzeptiere diese hiermit. *

Sie erhalten eine E-Mail als Eingangsbestätigung.

Satzung

.

DAFF Jour Fixe Hamburg: Filmvertonung am 30.01.2018

DAFF Jour fixe Köln: Nicole Weegmann zu Gast
2. Januar 2018
DAFF Jour Fixe Hamburg: Internetsender der Akademie am 27.03.2018
1. März 2018

DAFF Jour Fixe Hamburg: Filmvertonung am 30.01.2018

m Rahmen des Hamburger Jour fixe laden wir ein zu einem Werkstattgespräch der Hamburger Filmschaffenden zur „Filmvertonung als unaufdringlicher Schatz“. Der Filmmusiker und Sound-Designer Joachim Rudolph zeigt Einblicke in sein akustisches Schaffen – sein Denken und Handeln und stimmt ein für die Neuentdeckung der Zusammenarbeit.     

Es geht um Sounds und Töne, ohne die das bewegte Bild vielleicht nicht gesehen werden könnte. Um Geräusche, die das Filmbild atmen lassen und nicht zuletzt um Musik, die eine Filmszene emotional erhaben wirken lässt. Ein akustischer Zauber, der nicht immer einfach zu vermitteln ist, der aber nahezu unabdingbar für den Film ist.

Bei über 300 Filmen hat Joachim Rudolph für die Vertonung gesorgt – für szenische Filme, Dokumentationen, Reportagen, Zeichentrickfilme, Kinderserien, wie z.B. für die „Sesamstraße“, für das Raumschiff Enterprise in „Alles relativ“ als auch für den filmgeschichtlich bedeutsamen Film „Das Deutsche Kettensägemassaker“ von Christoph Schlingensief.

DATUM: 30. Januar 2018

ZEIT: 19:00 Uhr

ORT: „13ten Stock“, Max-Brauer-Allee 279, 22769 Hamburg

Nähe der Schanze über der „Bar Rossi“ – Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihr/euer Kommen und bitten um Teilnahmehinweis unter hamburg@deutscheakademiefuerfernsehen.de