Login

Interner Bereich, Filmwahl und mehr...

Willkommen

Werden Sie jetzt Mitglied!

Mitglied werden

Die DEUTSCHE AKADEMIE FÜR FERNSEHEN soll in der öffentlichen Diskussion über die Medien und ihre Inhalte zu einer Stimme der Fernsehschaffenden werden und das Bewusstsein für die kreativen und künstlerischen Leistungen derjenigen, die die Fernsehprogramme gestalten, fördern und stärken.

Zweck laut Satzung der DEUTSCHEN AKADEMIE FÜR FERNSEHEN ist die Entwicklung des deutschen Fernsehens als wesentlichen Bestandteil der deutschen Kultur sowie der deutschen Kulturwirtschaft zu fördern und deren Vielfalt zu erhalten, das Gespräch und den Austausch von Ideen und Erfahrungen zwischen den deutschen Fernsehschaffenden insbesondere auch zwischen freiberuflichen und in Sendern festangestellten anzuregen, zu stärken und zu pflegen, den Diskurs zu inhaltlichen und wirtschaftlichen Aspekten des deutschen Fernsehens zu führen.

Dazu werden öffentliche Veranstaltungen zu kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Themen im audiovisuellen Bereich organisiert, Weiterbildungsveranstaltungen für im audiovisuellen Bereich tätige Personen unter Leitung von Mitgliedern des Vereins oder externen Experten durchgeführt, und die Verleihung einer Fernsehauszeichnung, gegebenenfalls mit noch zu bestimmenden Partnern, vorbereitet und durchgeführt.

Die Akademie hat ihren Sitz in Köln und München. Sie wird allen kreativen Fernsehschaffenden mit langjähriger Erfahrung und besonderer Leistung bei der Herstellung deutscher Fernsehwerke aus den Bereichen Fiction, Non-Fiction, Unterhaltung und Journalismus offen stehen.

Registrierung

Anrede:
Titel:
Position: *
Vorname: *
Nachname: *
Email: *
Stadt: *
PLZ: *
Strasse: *
Hausnummer: *
Sektion:
Firma:
Telefonnummer:
Agentur:
Ich habe die Satzung und Beitragssatzung gelesen und aktzeptiere diese hiermit. *

Sie erhalten eine E-Mail als Eingangsbestätigung.

Satzung

DAfF-Auszeichnung 2020

Masterclass: How to Sell Actors Online (Fast) am 01.10.2020
25. September 2020
Save the Date 18.11. bis 21.11.2020
12. Oktober 2020

DAfF-Auszeichnung 2020


Die DEUTSCHE AKADEMIE FÜR FERNSEHEN gibt die Nominierten bekannt:

Zum achten Mal vergibt die DEUTSCHE AKADEMIE FÜR FERNSEHEN (DAfF) am 21. November 2020, dieses Mal im virtuellen Raum, den unabhängigen Branchenpreis für herausragende Einzelleistungen im deutschen Fernsehen.
Insgesamt 100 prominente, aber auch bisher unbekannte Film- und Fernsehschaffende aus ganz Deutschland, sind Anwärterinnen und Anwärter für die diesjährigen Auszeichnungen der DAfF.
Gemeinsam stimmen nun die rund 800 Mitglieder der Akademie, kreative Film- und Fernsehschaffende aller Gewerke, über die insgesamt 21 Gewinner ab.

Die Auszeichnung der DEUTSCHEN AKADEMIE FÜR FERNSEHEN ist eine gemeinschaftlich von allen Akademie-Mitgliedern gewählte Anerkennung herausragender und ungewöhnlicher Leistungen. In vielen Gewerke, die zum Gelingen von Fernsehproduktionen unverzichtbar sind, ist sie ist die einzig relevante Würdigung ihres Schaffens.

Ohne Ansehen von Prominenz und Proporz ehrt die Akademie persönliche, herausragende, kreative Leistungen in deutschen Fernseh- und Streamingproduktionen. Voraussetzung für eine Nominierung ist eine Erstausstrahlung/Erstveröffentlichung in den letzten zwölf Monaten – im deutschen TV, auf einer Streamingplattform oder im Internet. Dies gilt für alle fiktionalen und non-fiktionalen Produktionen, Beiträge, Reportagen, die zu einer fernsehmäßigen Auswertung geeignet sind.

Die DEUTSCHE AKADEMIE FÜR FERNSEHEN wurde im Dezember 2010 gegründet um den Kreativen aus allen Gewerken der Entwicklung und Herstellung von Fernsehprogrammen eine eigene Stimme zu geben und sich in die Diskussion um Fragen der inhaltlichen und künstlerischen Qualität des Fernsehens einzubringen.

Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes sind:
Michael Brandner, Cornelia von Braun, Frank Döhmann,
Frank Godt, Jochen Greve, Stephan Ottenbruch.

Rückfragen an: Anne Baeker | event@daff.tv
Geschäftsstelle Köln | Deutsche Akademie für Fernsehen e.V. |
Gocher Str. 19 | D – 50733 Köln

Die Nominierten 2020 sind:

  1. Bildgestaltung:
    Alexander Fischerkoesen | Play | BR/ARD Degeto |
    Eva Katharina Bühler| Tatort: Das Leben nach dem Tod | ARD, RBB |
    Felix Novo de Oliveira| Unschuldig | ARD Degeto |
  2. Casting:
    Simone Bär | Der Überläufer | NDR/ARD Degeto/SWR |
    Ana Dávila & Angelika Buschina | Deutscher | ZDFneo |
    Cornelia Mareth & Maria Rölcke & Esther Kling & Vicki Thomson | Unorthodox | Netflix|
  3. Dokumentarfilm:
    Annette Baumeister & Wilfried Huismann | Colonia Dignidad – Aus dem Innern einer deutschen Sekte | WDR, SWR, arte, Canal 13 |
    Dag Freyer | Friedliche Revolutionäre – Widerstand in der DDR | MDR |
    Dominik Wesseley & Antje Boehmert | Loveparade – Die Verhandlung | ARD, arte, WDR
  4. Drehbuch:
    Gerlinde Wolf| Lang lebe die Königin | BR/ARD Degeto/ORF |
    Philip Koch & Hamid Baroua| Play | BR/ARD Degeto |
    David Ungureit| Tatort: Die Guten und die Bösen | HR/ARD Degeto |
  5. Fernseh-Journalismus:
    Edgar Verheyen | Betrifft: Fleisch um jeden Preis. Was geschieht mit den Schweinen? |SWR |
    Gesine Enwaldt | Der Mordfall Sophia – Protokoll einer fehlenden Fahndung | ZDF |
    Patrizia Schlosser| Die Story im Ersten: Spannervideos – das heimliche Verbrechen | ARD |
  6. Fernsehunterhaltung:
    Frank Elstner & Thomas Elstner & Johannes Obermaier | Frank Elstner – Wetten, das war’s…? | Netflix |
    Erik Haffner & Christoph Heimer | True Story | VOX |
    Mai Thi Nguyen-Kim | Quarks | WDR |
  7. Filmschnitt:
    Marcel Ozan Riedel | Loveparade – Die Verhandlung | ARD, arte, WDR |
    Ole Heller & Rainer Nigrelli & Henk Drees| Andere Eltern | TNT |
    Eva Schnare | Unterleuten – Das zerrissene Dorf | ZDF |
  8. Kostümbild:
    Justine Seymour| Unorthodox | Netflix |
    Anneke Troost | Unterleuten – Das zerrissene Dorf | ZDF |
    Andreas Janczyk| Think Big! | Sat. 1 |
  9. Maskenbild:
    Sylvia Grave & Gerda Ziegler | 9 Tage wach | Pro7 |
    Daniela Skala & Martin Geisler| Freud | Netflix, ORF |
    Jens Bartram & Barbara Zschetzsche & Katja Schulze | Unorthodox | Netflix |
  10. Musik:
    Martina Eisenreich | Spreewaldkrimi – Zeit der Wölfe | ZDF |
    Ben Frost | Dark (Staffel 3) | Netflix |
    Dominik Giesriegl | Ein Dorf wehrt sich | ORF, ZDF, arte |
  11. Produzent:
    Alexander van Dülmen & Stephan Wagner | Die Getriebenen | ARD, NDR, RBB |
    Hamid Baroua & Christoph Szonn & Philipp Schall | Play | BR/ARD Degeto |
    Christiane Ruff & Frederik Hunschede | Think Big! | Sat. 1 |
  12. Redaktion/Producing/Dramaturgie:
    Kerstin Freels & Martina Zöllner & Christian Granderath & André Zoch | Die Getriebenen | ARD, NDR, RBB |
    Cornelius Conrad & Claudia Simionescu & Birgit Titze | Play | BR/ARD Degeto |
    Claudia Gerlach-Benz & Anemone Müller & Simone Höller | Weil du mir gehörst | SWR |
  13. Regie:
    Philip Koch | Play | BR/ARD Degeto |
    Simon Ostermann & Sophie Linnenbaum | Deutscher | ZDFneo |
    Florian Schwarz | Polizeiruf 110: Der Ort, von dem die Wolken kommen | ARD, BR |
  14. Schauspieler – Hauptrolle:
    Jannis Niewöhner | Der Überläufer | NDR/ARD Degeto/SWR |
    Alexander Scheer | Sløborn | ZDF |
    Felix Klare | Unschuldig | ARD Degeto |
  15. Schauspieler – Nebenrolle:
    Georg Friedrich | Freud | Netflix, ORF |
    Michael Wittenborn | Merz gegen Merz | ZDF |
    Rainer Bock| Der Überläufer | NDR/ARD Degeto/SWR |
  16. Schauspielerin – Hauptrolle:
    Katrin Bauerfeind | Frau Jordan stellt gleich | Pro 7 |
    Marlene Morreis| Lang lebe die Königin |BR/ARD Degeto/ORF |
    Franziska Hartmann | Sterne über uns | ZDF |
  17. Schauspielerin – Nebenrolle:
    Nina Gummich | Billy Kuckuck – Eine gute Mutter |SWR/ARD Degeto |
    Victoria Mayer| Tage des letzten Schnees | ZDF |
    Sarina Radomski | Unterleuten – Das zerissene Dorf | ZDF |
  18. Stunt:
    Steffen Jung & Niklas Kinzel & Dennis Mojen | Isi & Ossi | Netflix
    Antje „Angie“ Rau | Rampensau | VOX
    Christoph Domanski | Sløborn | ZDF |
  19. Szenenbild:
    Verena Wagner | Freud | Netflix, ORF |
    Tilman Lasch | Preis der Freiheit | ZDF|
    Silke Fischer | Unorthodox | Netflix |
  20. Tongestaltung:
    Ed Cantu & Peter Hilcansky & Dominik Leube & Kath Pollard & Pavel Rejholec & David Titera & Manuel Vogt | Das Boot (Staffel 2) | SKY |
    Adrian Baumeister & Daniel Irrbarren  & Paul Rischer & Sebastian Morsch & Linus Nickl & Patrick Veigel  | Unorthodox | Netflix |
    Eckhard Kuchenbecker & Frieder Wohlfarth & Luigi Rensinghoff | Werkstatthelden mit Herz | WDR/ARD Degeto |
  21. VFX/Animation:
    Nicolas Leu & Dominik Trimborn & Bastian Hopfgarten & Sebastian Lauer & Korbinian Hopfner | Dark (Staffel 3) | Netflix |
    Denis Behnke & Igor Majdandzic | Bad Banks (Staffel 2) | arte, ZDF |
    Daniel von Braun | Spides | SyFy |



Gefördert durch