Login

Interner Bereich, Filmwahl und mehr...

Willkommen

Werden Sie jetzt Mitglied!

Mitglied werden

Die DEUTSCHE AKADEMIE FÜR FERNSEHEN soll in der öffentlichen Diskussion über die Medien und ihre Inhalte zu einer Stimme der Fernsehschaffenden werden und das Bewusstsein für die kreativen und künstlerischen Leistungen derjenigen, die die Fernsehprogramme gestalten, fördern und stärken.

Zweck laut Satzung der DEUTSCHEN AKADEMIE FÜR FERNSEHEN ist die Entwicklung des deutschen Fernsehens als wesentlichen Bestandteil der deutschen Kultur sowie der deutschen Kulturwirtschaft zu fördern und deren Vielfalt zu erhalten, das Gespräch und den Austausch von Ideen und Erfahrungen zwischen den deutschen Fernsehschaffenden insbesondere auch zwischen freiberuflichen und in Sendern festangestellten anzuregen, zu stärken und zu pflegen, den Diskurs zu inhaltlichen und wirtschaftlichen Aspekten des deutschen Fernsehens zu führen.

Dazu werden öffentliche Veranstaltungen zu kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Themen im audiovisuellen Bereich organisiert, Weiterbildungsveranstaltungen für im audiovisuellen Bereich tätige Personen unter Leitung von Mitgliedern des Vereins oder externen Experten durchgeführt, und die Verleihung einer Fernsehauszeichnung, gegebenenfalls mit noch zu bestimmenden Partnern, vorbereitet und durchgeführt.

Die Akademie hat ihren Sitz in Köln und München. Sie wird allen kreativen Fernsehschaffenden mit langjähriger Erfahrung und besonderer Leistung bei der Herstellung deutscher Fernsehwerke aus den Bereichen Fiction, Non-Fiction, Unterhaltung und Journalismus offen stehen.

Registrierung

Anrede:
Titel:
Position: *
Vorname: *
Nachname: *
Email: *
Stadt: *
PLZ: *
Strasse: *
Hausnummer: *
Sektion:
Firma:
Telefonnummer:
Agentur:
Ich habe die Satzung und Beitragssatzung gelesen und aktzeptiere diese hiermit. *

Sie erhalten eine E-Mail als Eingangsbestätigung.

Satzung

CIVIS Medienpreis

Trauer um David Slama
18. Oktober 2020
Werkstattgespräch: Rohwedder – Einigkeit und Mord und Freiheit am 26.10.2020
23. Oktober 2020

CIVIS Medienpreis

Deutsches Qualitätsfernsehen – die DAfF hat seit 10 Jahren sehr erfolgreich Produktionen ausgezeichnet, die von Inhalt und Machart Qualitätsfernsehen sind, und den staatlichen Bildungsauftrag erfüllen, den öffentlich-rechtliches Fernsehen hat.

Der CIVIS Medienpreis ist ein Preis, der “Migration, Integration und kulturelle Vielfalt “ auszeichnet, von “ Redakteuren und Filmemachern die sich was trauen” so schreibt Annette Widmann-Mauz, die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung.
Der Sendeplatz, der der sehr gelungenen, covid-angepassten Veranstaltung vergeben wurde, war aber alles andere als couragiert:

Am Sonntag, den 4.10.2020 wurde um 23:30 in der ARD die Verleihung übertragen, der grossartige Gewinnerfilm Masel Tov Cocktail gar erst um 0:30 gesendet.

Wie traurig! Ein Jahr nach dem Anschlag von Halle, steigendem Antisemitismus, zunehmender Fremdenfeindlichkeit, wäre ein Sendeplatz wünschenswert, der dem öffentlich-rechtlichen Bildungsauftrag gerecht wird. Und es macht wütend, was für ein schlechtes Signal an mutige Filmemacher geht, die Zeichen setzen und Mißstände sichtbar machen. Im Fall des Gewinnerfilms Masel Tov Cocktail ist er auch noch extrem unterhaltsam !

CIVIS für mutige Sendeplatzverteilung, das wäre doch mal eine Idee!
Noch sind wir leider meilenweit davon entfernt.

Monika Hinz, Kostümbildner, DAfF Mitglied, VSK Vorstand (Autorin)
und der geschäftführende Vorstand